Anmeldung Einzelteilnehmer/-in


Es freut uns, dass du dich für die diesjährige Jugendsession anmelden möchtest. Als Einzelteilnehmr/-in hast du die Chance alleine oder mit deinen FreundInnen einen spannenden Tag zu erleben an dem du dich mit verschiedenen Themen auseinandersetzen, darüber diskutieren und Forderungen an die Politik stellen kannst.

Falls du nun noch Fragen hast findest du unten erneut die wichtigsten Informationen zur Jugendsession. Falls du dich dazu entschieden hast an unserer Session teilzunehmen, kommst du mit folgenden Button weiter zu den Informationen zu den Themen und anschliessend zum Anmeldeformular.


6. Kantonale Jugendsession 2019

Wann: Freitag, 15. November 2019, 09.00 – 18.00 Uhr 

Wo: Kantonsratssaal (Regierungsgebäude), Bahnhofstrasse 15, Luzern

Wer: Alle Jugendliche unter 25, die im Kanton Luzern wohnhaft sind (es sind aber alle Interessierten herzlich willkommen, einfach anmelden)

Themen:  Kulturförderung, Jugendarbeit, Asylpolitik, Baupolitik

Gäste:
Christoph Blocher (Alt-Bundesrat, SVP)
Marcel Schwerzman (Bildungs- und Kulturdirektor des Kantons Luzern, Parteilos)
Josef Wyss (KantonsratspräsidentIn des Kantons Luzern, CVP)
Judith Schmutz (Kantonsrätin, Grüne)

Was dich an diesem Tag erwartet:

  • Vormittag – Einstieg ins Thema und Ausarbeitung Petitionen: Nach einer kurzen Begrüssung durch das Präsidium des JUKALU sowie durch den Regierungsrat und den Kantonsrat bearbeitest du in einer Gruppe ein aktuelles politisches Thema. Gemeinsam mit anderen TeilnehmerInnen und unterstützt von geladenen ExpertInnen aus deinem Themenbereich denkst du dich in das Thema ein und diskutierst über verschiedene Aspekte und Probleme. Anschliessend arbeitest du mit deiner Gruppe eine Forderung (Petition) aus, welche
  • Nachmittag – Diskussion und Wahl der zu überreichenden Petition: Im Plenum diskutierst du mit den rund 100 teilnehmenden Jugendlichen alle Themen und die vorgeschlagenen Petitionen. In einer Abstimmung wählt die Versammlung eine Petition aus, die anschliessend dem Kantonsrat übergeben wird. Vielleicht gewinnt ja sogar die Petition deiner Gruppe.